Auf Tortentour durch Schleswig-Holstein

LandGang Ausgabe 2017/4, Seite gesamt, von Suche

Auf Tortentour durch Schleswig-Holstein

Landpartie mit Kuchenglück

Warum gibt es in unserem Land zwischen den Meeren von jeher wohl so viele leckere Kuchen und Torten? Wir haben dafür folgende Erklärung: Schleswig-Holstein ist ja ein weites Land, gerne weht eine ordentliche Brise. Die Winter waren lang und kalt. Es blieb mehr Zeit für die Küchenarbeit. Sahnige Leckereien oder traditionelles Backwerk helfen auch, ein bisschen durch den eisigsten Winter zu kommen. So haben die Urgroßmütter einst die Rezepte entwickelt. Die besten sind geblieben. Andere werden heute modern interpretiert.

Auch früher mussten Besucher schon weite Wege fahren, daher wurden sie immer ordentlich bewirtet mit feinen, heißen Getränken und leckeren Kuchen. In den Land-, Stadt- und Bauernhof-Cafés in Schleswig-Holstein kann jeder Gast nach Herzenslust schlemmen. Ob fruchtig, sahnig oder schokoladig – hausgemachte Torten und weitere Köstlichkeiten warten nur darauf, probiert zu werden. Obendrein gibt es von den Cafébetreibern wertvolle Geheimtipps für einen Ausflug in die Umgebung. Ein Spaziergang um den benachbarten See, ein liebevolles kleines Museum oder der private Streichelzoo nebenan – schon wird aus einem Cafébesuch ein rundum gelungener Ausflug.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis