Winterlich verwunschen

LandGang Ausgabe 2018/1, Seite 12-18, von Katharina Boeddeker

Winterlich verwunschen

Gut 6 000 Quadratmeter groß ist der Garten von Eike Höppner-Rohder in Quaal, den sie vor drei Jahrzehnten übernahm und in eine zauberhafte Anlage verwandelte. Besucher lieben dort aber nicht nur die Gartenidylle, sondern auch das stilvolle Scheunencafé.

»Ich habe nach unserem Einzug ganz langsam angefangen, den Garten nach meinen Vorstellungen umzugestalten. Eines war mir dabei immer klar: Aus diesem Areal, mit dem großen Teich und den mächtigen alten Eschen, wollte ich etwas besonders Schönes machen«, sagt Eike Höppner-Rohder.

Zurück zum InhaltsverzeichnisFoto: André Reuter