Ansichten eines Vogelliebhabers

LandGang Ausgabe 2018/2, Seite 72-77, von Anja Werner

Ansichten eines Vogelliebhabers

Sven Sturm sagte seinem alten Leben als Manager in Hessen adieu, wurde Lehrer und zog nach Amrum. Dort genießt der Naturfotograf jeden Tag die Weite und Ruhe, die Nähe zum Meer, zu Robben und vor allem zu den Wildvögeln.

Nur wenige seiner beeindruckenden Fotos von schwebenden, tauchenden, Brutpflege treibenden oder Nahrung suchenden Vögeln sind Schnappschüsse, fast alle sind harte Arbeit. »Es geht mir um die ganz besonderen Momente«, sagt der Wahl-Amrumer Sven Sturm. Voraussetzung dafür ist das Wissen um das Verhalten der Tiere, ihre Gewohnheiten und Vorlieben. Dieses hat er sich, wie auch das Fotografieren, über viele Jahre selbst angeeignet.

Zurück zum InhaltsverzeichnisFoto: Henrik Matzen