Die Rückkehr der Blumenwiesen

LandGang Ausgabe 2018/3, Seite 114-118, von Katharina Boeddeker

Die Rückkehr der Blumenwiesen

Früher gehörten sie zum Landschaftsbild Schleswig-Holsteins wie das Meer: die wildbunten Blumenwiesen. Arnika, Heilziest, Klappertopf, Tausendgüldenkraut und viele andere Blumen sind heute kaum noch zu finden. Das Projekt »BlütenMeer 2020« der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein will das ändern: mit der »Arche Gärtnerei« in Eggebek.

98 Arten wurden in das Projekt aufgenommen und das Saatgut, mit Vermerk des Fundortes, in die »Arche Gärtnerei« gebracht. Dort kümmern sich Wiebke Busch und ihr Team um die Raritäten. In der Anzuchtstation, die auf dem Gelände eines ehemaligen Munitionsdepots der Bundeswehr eingerichtet wurde, werden aus dem Saatgut Pflänzchen herangezogen.

Zurück zum InhaltsverzeichnisFoto: André Reuter