Nostalgische Waschtische

LandGang Ausgabe 2018/4, Seite 46-49, von Susanne Hansen

Nostalgische Waschtische

Weil ihnen die Auswahl an Waschtischen für ihre eigenen Bäder nicht gefiel, arbeiteten Verena und Julika Bleil 2013 antike Kommoden ihren Vorstellungen entsprechend um. Und stellten Fotos davon ins Internet. Seitdem boomt das Geschäft mit ihren charmanten Unikaten.

»Wir arbeiten vor allem alte Möbel auf«, erklären die Schwestern. Nach einer ersten Bestandsaufnahme restaurieren sie Dellen und Schrammen soweit wie nötig auf, ersetzen fehlende Füße oder Ornamente. »Wir behandeln jedes Stück behutsam.« Anschließend schleifen und lackieren sie die Oberflächen und nehmen Maß, »um zu sehen, ob wir einen Waschtisch einlassen können oder aufsetzen müssen, und welche Farben zur Kommode passen könnten.«

Zurück zum InhaltsverzeichnisFoto: André Reuter