Genuss im historischen Glanz

LandGang Ausgabe 2019/2, Seite 76-82, von Anja Werner

Genuss im historischen Glanz

Dort, wo einst Thomas Mann logierte, verwöhnt heute Dirk Seiger seine Gäste mit einer innovativen und leichten Sterneküche – und zwar im Restaurant »Buddenbrooks« im ehemaligen Kurhaus des traditionsreichen Ostseebads Travemünde.

Ostsee-Genuss pur: Der freie Blick auf die über dem Meer aufgehende Sonne kann Gästen des »A-ROSA Travemünde« nur durch Wolken verhangen werden. Dazu dieses alle Sinne belebende Flair, getragen von der einzigartigen Kombination aus glamouröser Geschichte und dem Luxus eines innovativen Gourmet- und Spa-Resorts. Ob Thomas Mann, Fjodor Dostojewski oder weitere bedeutende Literaten, ob Ikonen der goldenen Jetset-Zeiten wie Sophia Loren, Curd Jürgens oder Aristoteles Onassis – alle zog es immer wieder nach Travemünde – an den Ort und in die Nachbarschaft des heutigen »A-ROSA-Hotels«, dessen traditionelles Herz das mehr als 100 Jahre alte Kurhaus des mondänen Seebads ist. In diesem Teil des Hotels befindet sich auch das Gourmet-Restaurant »Buddenbrooks« von Dirk Seiger.

 

Zurück zum InhaltsverzeichnisFoto: Henrik Matzen