Verliebt in Margeriten

LandGang Ausgabe 2019/3, Seite 24-29, von Anke Pipke

Verliebt in Margeriten

Gezupft haben wir sie alle schon einmal: Er liebt mich, er liebt mich nicht. Aber Margeriten haben nicht nur als Liebesorakel eine Bedeutung. Sie sind in ihrer natürlichen Schlichtheit wunderschön und mit wenigen Accessoires und pflanzlichen Begleitern dekoriert verfallen wir im Nu ihrem Charme.

Süße Ideen für liebevolle Arrangements vom wilden Strauß bis zum filigranen Kranz und den originellen Platzkärtchen: Die zarten Blüten bieten viele Möglichkeiten. Mit Hilfe der präzisen Anleitungen gelingt jedem in Kürze ein Hingucker für drinnen oder draußen.

 

Zurück zum InhaltsverzeichnisFoto: Heidi Fröhlich, Monika Noderer