Evis Schwedenhaus

LandGang Ausgabe 2019/4, Seite 60-67, von Annkathrin Gripp

Evis Schwedenhaus

Ein Holzhaus wie aus Bullerbü? Ob graublau, sonnengelb oder klassisch in Schwedenrot strahlen sie nordische Leichtigkeit und Heiterkeit aus. In diesen Stil haben sich auch Evi und Sebastian Möller verliebt. Und bauten sich ihr Bullerbü-Haus in Schacht-Audorf.

Genau dieses Lebensgefühl strahlt ihr hellblaues Haus mit den weißen Fenstern aus. Die kleine weiße Veranda vor der Haustür ziert eine liebevolle Deko aus Stuhl und Tisch im Miniformat. Ein Ensemble aus Gräsern und vorwiegend weißen Blüten rundet das Bild stimmig ab und erzeugt ein gemütliches Wohlgefühl bei jedem Besucher. Eben typisch skandinavisch. Als Evi und ihr Mann vor sechs Jahren die Möglichkeit erhielten, ein Eigenheim zu bauen, stand schnell fest, dass es genau so ein Schwedenhaus werden sollte.

Zurück zum InhaltsverzeichnisFoto: André Reuter