Lauschiges Idyll

LandGang Ausgabe 2019/4, Seite 40-46, von Karen Meyer-Rebentisch

Lauschiges Idyll

Seit mehr als zehn Jahren lebt die gebürtige Hamburgerin Birte Friedländer an der Lübecker Bucht bei Scharbeutz. Durch einen Zufall entdeckten sie und Ehemann Jens dort einen idyllischen Flecken Erde. Aus einem ehemals tristen Campingplatz entwickelten sie an der alten Gronenberger Wassermühle ein idyllisches Ferienressort.

Bei einem Spaziergang im Herbst 2016 entdecken die Friedländers die alte Mühle. »Damals standen hier rund um den Mühlteich noch Dauercamper«, erzählt Birte Friedländer. »Ich habe mich trotzdem in diesen Ort verliebt, in das alte Gemäuer mit der großen Blutbuche

dahinter, die Ruhe hier – das hat mich sehr begeistert.« Das Ehepaar erzählte Freunden von seiner Entdeckung und bekam überraschenderweise zu hören, dass das Grundstück schon länger zum Verkauf stehe.

Zurück zum InhaltsverzeichnisFoto: Michael Ruff