Würziger Herbstgenuss am Kanal

LandGang Ausgabe 2019/5, Seite 68-74, von Anja Werner

Würziger Herbstgenuss am Kanal

Frisch, mit regionalen Produkten und Liebe werden die Speisen im »Burger Fährhaus« zubereitet. Verwöhnt werden die Gäste auch mit selbst hergestellten Säften sowie einem selbst gebrauten Bier – und natürlich mit einem traumhaften Blick auf den Nord-Ostsee-Kanal.

Ein zauberhafter Ort, der wohl jeden, der ihn entdeckt, berührt und zur Ruhe kommen lässt. Meist ist dies ein Geschenk des Zufalls, denn einfach so vorbei kommen am »Burger Fährhaus« nur wenige. Die Genussinsel liegt zwar nicht am Ende der Welt, wohl aber am Ende der Gemeinde Burg in Dithmarschen, direkt am Nord-Ostsee-Kanal. Segelboote, Frachter und auch ein edles Kreuzfahrtschiff ziehen an diesem Tag an dem weißen Fährhaus vorbei, wecken Fernweh, stiften Urlaubsstimmung. Jeder Platz auf der sonnigen Terrasse und auch im Restaurant bietet einen wunderbaren Blick auf die Wasserstraße, die einmal quer durch Schleswig-Holstein verläuft. Mit einer kleinen Fähre werden an dieser Stelle schon lange Fahrzeuge und Fußgänger kostenlos übergesetzt. Lang ist auch die gastliche Tradition des 1895 erbauten Fährhauses. Für LandGang hat Küchenchef Mario Povraznik ein 4-Gänge-Herbst-Menü gekocht.

Zurück zum InhaltsverzeichnisFoto: Henrik Matzen