Seite: 5 von 10 | Treffer: 40 bis 50 von 92

Maiwipfel – so süß schmeckt der Wald

Maiwipfel – so süß schmeckt der Wald

Erschienen in Landglück · 2016/3
Seite 70-73 · von Rieke Beckwermert

Im Frühjahr werden in einem Wald bei Ratzeburg die hellgrünen Triebe von naturbelassenen Rotfichten geerntet: Das junge Unternehmen Sonnenkiefer verarbeitet sie zu süß-herbem Sirup und anderen Köstlichkeiten.

Zum Artikel »

Viehauftrieb

Viehauftrieb

Erschienen in Landglück · 2016/3
Seite 74-77 · von Jana Walther

Jedes Jahr im Frühjahr bringt Richard Kiene aus Behrensdorf seine Highlandrinder mit einem Floß über den Lanker See. Dort sind sie als Naturpfleger auf der Insel Appelwarder im Einsatz.

Zum Artikel »

Kunstvolles aus Fischhäuten

Kunstvolles aus Fischhäuten

Erschienen in Zauberhaftes Frühjahr · 2016/2
Seite 80-83 · von Kim Schöffler

Die Künstlerin Maike Hansen aus Schleswig gestaltet aus gegerbten Fischhäuten wahre Schätze. Accessoires wie Armbänder, Schlüsselanhänger, Taschen, kleine Beutel und Gürtel hat sie in ihrem Repertoire – in reiner Handarbeit gefertigt, worauf sie besonders stolz ist.

Zum Artikel »

Aus Liebe zum Lebendigen

Aus Liebe zum Lebendigen

Erschienen in Zauberhaftes Frühjahr · 2016/2
Seite 84-86 · von Sönke Hauschild

Als Christine Hamester-Koch aus Wangelau vor vielen Jahren ihre Idee einer Pädagogik auf dem Bauernhof ins Leben rief, ahnte sie nicht, dass es sich zu so einem Vorzeigemodell entwickeln würde. Heute gibt es allein in Schleswig-Holstein 300 Bäuerinnen, die es auf ihren Höfen umsetzen. Und damit Kindern zeigen, wo und wie das Leben stattfindet.

Zum Artikel »

Die Ostenfelder Meierei

Die Ostenfelder Meierei

Erschienen in Winterträume · 2016/1
Seite 80-82 · von Sönke Hauschild

In Schleswig-Holsteins kleinster Meierei wird noch handwerklich gearbeitet. Hauke Koll und sein kleines Team produzieren im nordfriesischen Örtchen Ostenfeld verschiedene regionale Käse-Spezialitäten.

Zum Artikel »

Winter im Watt

Winter im Watt

Erschienen in Winterträume · 2016/1
Seite 70-74 · von Sebastian Conradt

In der kalten Jahreszeit reduziert sich das Leben im attenmeer. Mensch und Kreatur ziehen sich zurück, Einsamkeit und Stille beherrschen das Land. Doch von Trostlosigkeit keine Spur: Die Natur zeigt sich in unbekannten Facetten, die nur der Winter hervorbringt.

Zum Artikel »

Der scheue Jäger

Der scheue Jäger

Erschienen in Zeit der Vorfreude · 2015/6
Seite 54-56 · von Kerstin Engelhard

In aller Stille ist der Fischotter in die Flüsse und Seen Schleswig-Holsteins zurückgekehrt. Damit ist die heimische Natur um eine faszinierende Tierart reicher.

Zum Artikel »

Die Binnenfischer

Die Binnenfischer

Erschienen in Zeit der Vorfreude · 2015/6
Seite 58-61 · von Sönke Hauschild

Wem das Wasser bis zum Hals steht, der darf den Kopf nicht hängen lassen, lautet ein Sinnspruch. Doch auch wenn Gunnar Reese das Wasser oft bis zur Brust steht, sieht er keinen Grund zum Pessimismus.

Zum Artikel »

Maibloomtied

Maibloomtied

Erschienen in Bunter Herbst · 2015/5
Seite 74-78 · von Susanne Hansen

Maibloom-Tied in Vierlanden. Mitte September startet in dem größten Maiglöckchen-Anbaugebiet Deutschlands die Erntezeit, dann, wenn das Laub der Maiglöckchen beginnt abzusterben und die Keime ausgereift sind.

Zum Artikel »

Die Goldknolle

Die Goldknolle

Erschienen in Bunter Herbst · 2015/5
Seite 70-72 · von Sönke Hauschild

Die Kartoffel? Eine langweilige Frucht! Das kann nur denken, wer sich mit der goldenen Knolle länger nicht befasst hat. Heute gilt sie als Tipp für Genießer. Der Bezug der Knolle zur Scholle und damit zum Erzeuger ist für immer mehr Menschen wichtig. Wir sind diesen Weg einmal nachgegangen.

Zum Artikel »