Bienenstich vom Kabeljau mit Selleriecrème und Mangold-Spitzkohlrahm

01. Juli 2014, Rezepte,

 

(für 4 Personen)

ZUTATEN FÜR DEN FISCH

  • 4x200 g Kabeljau ohne Haut und Gräten
  • 1 Knollensellerie (ohne Schale)
  • 4 Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer
  • Butter
  • Mandelblätter
  • 1 EL Honig
  • 4 Kartoffeln

 

ZUTATEN FÜR DEN MANGOLD-SPITZKOHLRAHM

  • 1 Spitzkohl
  • 1 Mangold
  • 60 g Butter
  • 1 EL Mehl
  • 250 l Sahne
  • Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

 

ZUBEREITUNG

Den Knollensellerie in grobe Würfel schneiden. 4 Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Mit Salz würzen und mit etwas Butter in der Aluminiumfolie garen lassen (ca. 25 Minuten im Ofen bei 160 Grad). Den Sellerie und die Kartoffeln aus dem Buttersud nehmen, im Mixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Kabeljaulfilet längs halbieren und würzen. Zwischen die Filets etwas Püree geben. 4 Kartoffeln in kleine Würfel (ca. 0,5 cm) schneiden und im Salzwasser blanchieren. Die Kartoffelwürfel goldbraun anbraten, Mandelblätter zugeben und mitbraten.

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen und den Honig hinzugeben. Die Mandelkartoffeln auf den Fisch geben und für 12 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben (Umluft 180 Grad).

Den Spitzkohl in daumennagelgroße Stücke und den Mangold in grobe Streifen schneiden, dann beides blanchieren. In einem Stieltopf die Butter schmelzen und das Mehl in die heiße Butter geben. Mit dem Schneebesen verrühren und nach und nach die Sahne zugeben. Etwas einkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft würzen. Den abgetropften Spitzkohl- Mangold in die Sahne geben und abschmecken. Den Fisch auf das Rahmgemüse setzen.