Gebratener Lachs auf Ringelbeten, Avocadocrème und Kräutersalat

07. Mai 2019, Rezepte,

 

Zutaten (für 4 Personen)

 

Marinierte Bete

  • 2 Ringelbeten
  • Salz
  • 1 EL Kummel

Avocadocrème

  • 1 Avocado
  • 100 g Crème fraiche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft

Karamellisierte Birne

  • 1 Birne
  • 1 Prise Zucker

Vinaigrette

  • 2 EL Senf
  • 1 EL Honig
  • 100 ml heller Balsamico
  • 450 ml Öl
  • Kräutersalat
  • 1 Kopfsalat
  • verschiedene Kräuter, z. B. Basilikum, Minze, Koriander, Dill, Petersilie, Kerbel, Estragon

Lachs

  • 400 g Lachs
  • Öl

ZUBEREITUNG

Marinierte Bete

Die Ringelbete mit viel Salz und Kümmel in Wasser garen. Dann schälen und dünn aufschneiden.

Avocadocrème

Die Avocado vom Kern befreien und mit Crème fraîche, Salz, Pfeffer und Zitronensaft vermischen.

Karamellisierte Birne

Die Birne rund ausstechen, dann Zucker karamellisieren und Birne zugeben.

Vinaigrette

Senf, Honig und hellen Balsamico mixen und bei mittlerer Stufe ganz langsam das Öl einfließen lassen.

Kräutersalat

Salat und Kräuter waschen und zupfen.

Lachs

Den Lachs kurz und glasig in einer Pfanne mit etwas Öl braten.

Anrichten

Die Ringelbete kreisförmig auf den Teller legen und mit der Vinaigrette beträufeln. Den Salat und die Kräuter ebenfalls marinieren und mittig auf der Bete platzieren. Avocadocrème, körnigen Frischkäse und die Birne um den Salat herum anrichten. Zum Abschluss den gebratenen Lachs auf dem Kräutersalat drapieren.