Gefüllte Hähnchenbrust mit Banane

07. Juli 2015, Rezepte,

 

Zutaten für die Hähnchenbrust

  • 2 Hähnchenbrüste
  • 1 Banane
  • Salz, bunter Pfeffer, Majoran, fruchtiger Curry (Curry Delhi)
  • Rapsöl

Zutaten für die Salsa

  • ½ kg Fleischtomaten
  • 1 rote Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote
  • Salz, bunter Pfeffer
  • Saft von ½ Limette
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Stiele Koriander 

Zubereitung Hähnchenbrust

Hähnchenbrust kalt abspülen und trocken tupfen. Bananen schälen und einmal Längs und quer Halbieren, mit einem scharfen Messer eine Tasche in die Brüste schneiden und je ein Stück von der Banane in die Tasche stecken. Die gefüllten Hähnchenbrust in einer Pfanne mit etwas Rapsöl bei starker Hitze etwa 1 Minute von beiden Seiten Kräftig anbraten. Hähnchenbrust aus der Pfanne nehmen und mit Salz, Pfeffer, dem Curry und Majoran Würzen. Und danach bei 120 Grad im Ofen Gar ziehen.

Zubereitung Salsa

Die Tomaten über Kreuz einritzen, für einige Sekunden in kochendes Wasser legen. Herausheben und häuten, dann kleinwürfeln. Stielansätze und Kerne dabei entfernen. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen, die Chilis entkernen, alles sehr fein hacken und mit den Tomaten mischen. Mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und Öl verrühren. ½ Bund Koriandergrün hacken und einrühren, die Salsa zugedeckt mindestens 2 Std. kaltstellen.

Zum Servieren das restliche Koriander grob hacken und darüber streuen.

Tipp:

Die Salsa passt auch zu Nachos, Brot-Chips, rohem Gemüse und Nudeln.