Tatar vom Radieschen mit Zitronenlachs und Sauerampfercrème

01. Juli 2014, Rezepte,

 

(für 4 Personen)

ZUTATEN FÜR DAS RADIESCHENTATAR

  • 10 große Radieschen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Zitrone
  • Salz, grober Pfeffer, Paprikapulver
  • Olivenöl

 

ZUTATEN FÜR DIE SAUERAMPFERCRÈME

  • 150 g Sauerampfer
  • 200 g Mayonnaise
  • 100 g Crème fraîche

 

ZUTATEN FÜR DEN ZITRONENLACHS 

  • frischer Lachs (oder Lachs in Scheiben)
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Olivenöl

 

ZUBEREITUNG

Die Radieschen in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel fein würfeln und mit dem Saft der Zitrone marinieren und in einem kleinen Topf farblos garen. Die Zwiebel zu den Radieschen geben, vermischen und mit Salz, grobem Pfeffer und Paprikapulver würzen. Etwas Olivenöl zugeben.

Den Sauerampfer mit der Mayonnaise und der Crème fraîche, in der Küchenmaschine mixen (sehr gut funktioniert dafür der Thermomix).

Frischen Lachs in feine Scheiben schneiden und mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl von beiden Seiten würzen und marinieren. Die Sauerampfercrème auf den Teller geben, die Lachsscheiben darauf legen und dann das Radieschentatar obenauf setzen.