Hortensie – Die Blütenprahlerin

LandGang Ausgabe , Seite 26-29, von Anja Werner

Hortensie – Die Blütenprahlerin

Die Hortensie ist ein Kind der Liebe. Nach seiner Angebeteten „Hortense“ benannte ein Weltreisender Ende des 18. Jahrhunderts den Zierstrauch, den er aus Ostasien mit nach England brachte.

Doch die Liebe der Gartenfreunde zur Hortensie verflüchtigte sich in Mitteleuropa mit den Jahren. Lange Zeit galt die Hydrangea sogar als altmodisch und fristete in schattigen Ecken ein Mauerblümchendasein. Doch kaum eine Gartenpflanze erlebte eine vergleichbare Renaissance wie die Hortensie in den vergangenen zehn Jahren. 

Zurück zum Inhaltsverzeichnis