Auf Spurensuche

LandGang Ausgabe , Seite 68-71, von Steffen Kahl

Auf Spurensuche

Im Winter hinterlassen Reh, Fuchs und andere wilde Tiere auch in Schleswig-Holstein Zeichen, die nicht zu übersehen sind: ihre Spuren im Schnee. Wie sie genau aussehen und welche Spur zu welchem Tier gehört, das weiß Birte Keil – die Diplom-Grafikerin ist spezialisiert auf das Zeichnen von wilden Tieren und ihren Fährten.

Kennen Sie den Unterschied zwischen Spuren, Fährten oder Geläufen und wissen Sie die Spuren im Schnee den Tieren zuzuordnen? Probieren Sie es aus, wir haben ein kleines Rätsel für Sie vorbereitet.

Zurück zum InhaltsverzeichnisFoto: André Reuter/Gerd Rossen