Die Poesie der Wäscheleine

LandGang Ausgabe 2015/4, Seite 24-26, von Katharina Boeddeker

Die Poesie der Wäscheleine

Was das Flattern von frischer Wäsche im Wind mit Glück zu tun hat? Sehr viel, findet unsere Redakteurin Katharina Boeddeker.

Sie hat uns so sehr davon überzeugt, dass ihr Beitrag nicht nur eine Hymne auf die gute alte Wäscheleine geworden ist, sondern wir für Sie ein romantisch-ländliches Holzgestell zum Nachbauen oder Bestellen haben anfertigen lassen.

Zurück zum InhaltsverzeichnisFoto: Andreas Birresborn