Tolle Törtchen

LandGang Ausgabe 2015/5, Seite 53-55, von Kim Schöffler

Tolle Törtchen

In Tüttendorf (bei Gettorf) betreibt Stephanie Abel im ehemaligen Schulhaus des Guts Wulfsfelde eine Patisserie-Manufaktur.

Süße Verführungen entstehen hier auf dem Lande und werden dann im Törtchen-Mobil auf Wochenmärkten in Kiel und Eckernförde an den Mann und die Frau gebracht.

Für die Törtchen kommen nur feinste Rohstoffe zum Einsatz. „Regionalität und fairer Handel gerade bei Schokolade, sind mir sehr wichtig. Allerdings gibt es bei den Bio-Lebensmitteln Schwankungen – vor allem beim Mehl. Ich muss das ständig kontrollieren und gegebenenfalls das Rezept anpassen.“ Auf die Frage nach ihrem Lieblingstörtchen muss sie überlegen, denn schließlich ist sie von ihrer gesamten Produktpalette begeistert. Nach einer Weile wird aber klar: „Calamellus mit dem salzigen Karamell und Schock au choc mit Fruchtpüreekern. Das sind meine Highlights. Die Idee zu dem Salzkaramell stammt übrigens von einer Kundin, die sich das mal gewünscht hat“, erklärt sie. So läuft es auf dem Markt ...

Zurück zum InhaltsverzeichnisFoto: Henrik Matzen