Einmal Quitte, bitte!

LandGang Ausgabe 2017/5, Seite 78-83, von Suche

Einmal Quitte, bitte!

Nicht nur die Sonnenblumen leuchten jetzt goldgelb, sondern auch die reifen Quittenfrüchte. Sie verströmen einen honigartigen Duft und schmecken entsprechend süß, wenn man sie verarbeitet. Wir haben Wissenswertes, Dekoratives und Köstliches für Sie zusammengestellt.

Wer selbst einen Baum besitzt, sollte die Früchte ernten, sobald ihre goldgelbe Schale kleine braune Punkte aufweist. Geerntet wird die Quitte vorrangig im Oktober, entwickelt sich aber zur Vollreife weiter in den folgenden zwei bis drei Monaten. ,,Das heißt, die Quittenfrucht kann man lagern und man sollte sie auch nach der Ernte weiter reifen lassen", weiß der Obstexperte Meinolf Hammerschmidt. Das geht auf dem Kellerregal, aber auch im Gemüsefach des Kühlschranks.

Zurück zum InhaltsverzeichnisFoto: Martina Schindler