Wohnwagen im Vintage-Stil

LandGang Ausgabe 2020/4, Seite 48-51, von Udine Bischoff

Wohnwagen im Vintage-Stil

In Cornelia Schulz glühten schon von Kindesbeinen an zwei Leidenschaften. Die eine hat sie zum Beruf gemacht. Die andere prägt die Freizeitgestaltung der ganzen Familie. Im Garten ihrer Eltern restauriert die Dolmetscherin für Gebärdensprache alte Wohnwagen.

Es rumpelt kräftig in der Auffahrt zum Garten von Familie Schulz in Bad Bramstedt. An ihrem Kombi hat Cornelia ihren neuesten Schatz hängen: Eine »alte Gurke« würde so mancher sagen. Aber hinter der heruntergekommenen Fassade des Wohnwagens von Tabbert schlummert mehr. Das weiß Cornelia genau. Drei Wohnwagen hat sie schon restauriert und mit liebevollen Details zu einem ganz neuen Leben verholfen. Alles fing an mit »Kasimir«, ebenfalls ein alter Tabbert, benannt nach einem ihrer Lieblingskollegen.

Zurück zum InhaltsverzeichnisFoto: Cornelia Schulz