Kleines Glück im Lauenburgischen

LandGang Ausgabe 2020/6, Seite 80-84, von Karen Meyer-Rebentisch

Kleines Glück im Lauenburgischen

Zwischen Schaalsee und Elbe-Lübeck-Kanal wartet der älteste Naturpark Schleswig-Holsteins mit mehr als 40 Seen, unzähligen verwunschenen Wäldern, Wiesen und Feldern darauf, entdeckt zu werden. Das Schöne: Das Herzogtum Lauenburg ist auch in der kalten Jahreszeit unbedingt eine Reise wert.

Wer will denn jetzt noch nach draußen? Der Sommer ist längst vorbei, die Temperaturen haben sich im einstelligen Bereich eingependelt, Sofa und Kuscheldecke locken. Doch wer sich nun entscheidet, seine Komfortzone zu verlassen, wird mit vielen kleinen Glücksmomenten belohnt. Besonders geeignet für eine spätherbstliche Auszeit in der Natur ist das ganz im Süden unseres Bundeslandes gelegene Herzogtum Lauenburg, die waldreichste Region Schleswig-Holsteins, mit mehr als 40 Seen und romantischen Wasserläufen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis