Helles Raumwunder

LandGang Ausgabe 2022/1, Seite 34-40, von Alexandra Wulf

Helles Raumwunder

»Ist das Euer Ferienhaus?« Eine Frage, die Nadin oft hört, denn mit ihrem Mann Dennis, den beiden Kindern und einem Hund wohnt sie in einem Nurdachhaus bei Lübeck. Eingerichtet ist es im hellen skandinavischen Stil mit Landhaus-Akzenten.

Nurdachhäuser gibt es schon seit der Steinzeit. Ihre Besonderheit ist, dass die Dachflächen weit hinunter reichen bis fast zur Erde. So gibt es auf diesen beiden Seiten des Hauses keine senkrechten Wände. In Deutschland gibt es mehrere Ferienhausgebiete, die in diesem Stil errichtet worden sind. Daher auch die Frage der Menschen, die Nadin und ihre Familie das erste Mal in ihrem gemütlichen Zuhause besuchen. Wer dabei an eng und dunkel denkt, ist komplett auf dem Holzweg – denn betritt man das Haus der Familie, steht man in einem hellen, großen offenen Wohnbereich. Hier gehen Flur, Wohn- und Esszimmer sowie Küche ineinander über. »Genau das ist es, was ich an unserem Haus so liebe – man ist sofort mitten im Geschehen, wenn man reinkommt«, sagt Nadin.

Zurück zum InhaltsverzeichnisFoto: André Reuter