Seite: 1 von 72 | Treffer: 1 bis 10 von 713

Von Blumen umgeben

Von Blumen umgeben

Erschienen in Genussvolle Herbstzeit · 2020/5
Seite 16-22 · von Annkathrin Gripp

Das Haus von Vroni und Klaus Albersmeier aus Stocksee ist vollständig von einem wunderschönen Garten mit verschiedensten Pflanzen eingerahmt. Jetzt im Herbst haben Gräser und Bäume ihren besonderen Auftritt.

Zum Artikel »

Sonnenbraut - Farben des Spätsommers

Sonnenbraut - Farben des Spätsommers

Erschienen in Genussvolle Herbstzeit · 2020/5
Seite 24-26 · von Svenja Schwedtke

Sie sind die dankbarsten Stauden, die man sich vorstellen kann. Bienen und Menschen lieben sie gleichermaßen, denn sie blühen lange, sind robust und unkompliziert – Sonnenbräute. Unsere Expertin gibt Tipps für eine spätsommerliche Blütenpracht im Staudenbeet.

Zum Artikel »

Feuerwerk der Farben

Feuerwerk der Farben

Erschienen in Genussvolle Herbstzeit · 2020/5
Seite 30-35 · von Beate Knoop, Seaside Cottage

Der Herbst ist die Jahreszeit der Vergänglichkeit, aber die Natur verabschiedet uns nicht in den Winter, ohne ein abschließendes Feuerwerk der Farben. Leuchtend orangene Kürbisse, knallig gelbe Sonnenblumen und lilafarbene Heide zieren gemeinsam Feld und Beet. Wer möchte, holt sich ihre Leuchtkraft ins Haus und genießt dabei den farbenfrohen Abschied des Sommers.

Zum Artikel »

Gewebte Kunst

Gewebte Kunst

Erschienen in Genussvolle Herbstzeit · 2020/5
Seite 44-50 · von Karin Lubowski

Unweit von Lübeck befindet sich die Handweberei von Katja Stelz. Die aufwendigen Werke mit geometrischen Musterungen, die die Weberin auf ihrem riesigen Webstuhl fertigt, tragen ihre ganz eigene Handschrift. Wie stellt man sich die Werkstatt einer im wahrsten Wortsinn ausgezeichneten Handweberin vor?

Zum Artikel »

Handlettering

Handlettering

Erschienen in Genussvolle Herbstzeit · 2020/5
Seite 64-71 · von Tanja Behnke

Kunstvolles Schreiben oder eine kunstvolle Schrift - das verbirgt sich unter anderem hinter dem modernen Begriff Handlettering. Man bringt dabei verschiedene Stile und Schriftarten zu einem neuen Gesamtkunstwerk zu Papier. Unsere Expertin Tanja Behnke hat für LandGang eine schöne Herbst-Deko-Serie gelettert und lädt ein zum Ausprobieren und nachzeichnen.

Zum Artikel »

Ein Stück vom Paradies

Ein Stück vom Paradies

Erschienen in Genussvolle Herbstzeit · 2020/5
Seite 36-42 · von Claudia Reshöft

Wie in einem Märchen leben die Grimms auf ihrem Apfelhof in Cismar unweit der Ostsee. Inmitten der biologisch geführten Obstplantage, die gerahmt ist von Feldern und Knicks, steht ihr stilvoll mit antiken Möbelstücken eingerichtetes Holzhaus.

Zum Artikel »

Nordisch nächtigen: Amrum pur

Nordisch nächtigen: Amrum pur

Erschienen in Genussvolle Herbstzeit · 2020/5
Seite 52-55 · von Christiane Herrmann

Weite Strände, natürliche Dünenlandschaften und ganz viel Platz für eigene Gedanken, das ist Amrum. Im „Seeblick Genuss und Spa Resort“ in Norddorf spürt man den Zauber der Insel in jedem Zimmer. Ein Hotel, das die See nicht nur im Namen trägt, sondern in dem das Gefühl des Eilands überall gelebt wird.

Zum Artikel »

Kunstvolles Wohnen

Kunstvolles Wohnen

Erschienen in Genussvolle Herbstzeit · 2020/5
Seite 56-63 · von Anja Werner

Wer die Künstler Gitti Drolshagen und Michael Krebs in ihrem alten Reetdachhaus, den Werkstätten und dem Garten im Dorf Meyn besucht, kann sich auf eine ganz besondere Entdeckungsreise freuen.

Zum Artikel »

Herbstliche Gutshausküche

Herbstliche Gutshausküche

Erschienen in Genussvolle Herbstzeit · 2020/5
Seite 92-98 · von Anja Werner

Als Mix aus Butt und Buddenbrooks, also Fisch von den Landesküsten und eine von berühmten regionalen Persönlichkeiten geprägte Lebenslust – so beschreiben die Gastgeber des „Friederikenhofs“ ihr wohliges Heimatgefühl, das sie gerne an ihre Gäste weitergeben möchten.

Zum Artikel »

Heimatkost: Brombeeren

Heimatkost: Brombeeren

Erschienen in Genussvolle Herbstzeit · 2020/5
Seite 100-103 · von Marion Wick

Sie sind lecker, sehr gesund und harmonieren mit den unterschiedlichsten Aromen – Brombeeren. Welch’ ein Glück, dass sie hierzulande an unzähligen Orten in freier Natur wachsen und nur darauf warten, geerntet und verarbeitet zu werden.

Zum Artikel »