Seite: 2 von 11 | Treffer: 10 bis 20 von 101

Friesischer Rückzugsort

Friesischer Rückzugsort

Erschienen in Auf in den Frühling · 2020/2
Seite 62-68 · von Anja Werner

Mitten im Dorf, mitten im Leben. Ein Haus im Hier und Jetzt, zugleich eine Oase der Ruhe, deren lange, bewegte Geschichte in jedem Raum spürbar ist. Das alles bietet das alte friesische Landhaus Bosbüll Huus nahe der Nordsee und der dänischen Grenze.

Zum Artikel »

Hyggeliges Landidyll

Hyggeliges Landidyll

Erschienen in Willkommen Winter · 2020/1
Seite 54-61 · von Kim Schöffler

Meike Brock wohnt mit ihren beiden Zwillingstöchtern in Schashagen bei Neustadt in einem gemütlichen Fachwerkhaus mitten im Ort. Nebenan begrüßt sie seit vier Jahren in zwei kuschelig eingerichteten Wohnungen im Shabby-Chic- und Vintage-Stil ihre Feriengäste.

Zum Artikel »

Zu Hause im Berkentienhaus

Zu Hause im Berkentienhaus

Erschienen in Willkommen Winter · 2020/1
Seite 62-68 · von Karen Meyer-Rebentisch

Im Lübecker Kaufmannsviertel erzählt ein mit viel Gespür für Details saniertes Dielenhaus vom Glaskunst-Handwerk der vergangenen Jahrhunderte. Das Ehepaar Gabriele und Joachim Porschke verbindet dort den Traum vom Leben und Arbeiten an einem historisch gewachsenen Ort.

Zum Artikel »

Neuanfang im Reetkäppchen

Neuanfang im Reetkäppchen

Erschienen in Zeit für Besinnlichkeit · 2019/6
Seite 60-69 · von Julia Boecker

Die kleine Ziegelkate auf der Halbinsel Schwansen ist der Rückzugsort von Christine Fröhlich. Die Schleswig-Holsteinerin hat aber nicht nur das Häuschen von Grund auf restauriert, sondern dabei gleich ihr ganzes Leben umgekrempelt.

Zum Artikel »

Reihenweise Wohnglück

Reihenweise Wohnglück

Erschienen in Zeit für Besinnlichkeit · 2019/6
Seite 76-82 · von Anke Pipke

Uta Stamp lebt mit ihrem Mann und den vier Kindern in Kronshagen und zwar in der Straße, in der sie geboren und aufgewachsen ist. Dort bewohnt die Familie ein rotes Backsteinreihenhaus, das Teil eines ganz besonderen historischen Wohnensembles ist und jetzt im Advent dezent, aber geschmackvoll eine Vorfreude auf die Festtage ausstrahlt.

Zum Artikel »

Villa Kunterbunt

Villa Kunterbunt

Erschienen in Herbstliche Heimatliebe · 2019/5
Seite 44-52 · von Annkathrin Gripp

Ganz viel Pippi-Langstrumpf-Romantik steckt in dem Häuschen von Jördis Könnecke-Sehgal in Grödersby. Und das ist auch so gewollt. Schon in Kindertagen erlebte die 41-Jährige Schweden als Sehnsuchtsort à la Astrid Lindgren und das ist bis heute so geblieben.

Zum Artikel »

Mein wunderbares Haus am See

Mein wunderbares Haus am See

Erschienen in Herbstliche Heimatliebe · 2019/5
Seite 60-67 · von Alexandra Brosowski

Einen magischen Ort zum Leben und Arbeiten hat sich Agnes Husar auf ihrem großen Grundstück mitten in Nordfriesland geschaffen, ein kleines Häuschen mit Blick auf gackernde Enten im Wasser, umgeben von einem Trollewald. Hier wird gefeiert, gelacht, erzählt, geheiratet und therapiert.

Zum Artikel »

Lauschiges Idyll

Lauschiges Idyll

Erschienen in So ein Sommerglück! · 2019/4
Seite 40-46 · von Karen Meyer-Rebentisch

Seit mehr als zehn Jahren lebt die gebürtige Hamburgerin Birte Friedländer an der Lübecker Bucht bei Scharbeutz. Durch einen Zufall entdeckten sie und Ehemann Jens dort einen idyllischen Flecken Erde. Aus einem ehemals tristen Campingplatz entwickelten sie an der alten Gronenberger Wassermühle ein idyllisches Ferienressort.

Zum Artikel »

Evis Schwedenhaus

Evis Schwedenhaus

Erschienen in So ein Sommerglück! · 2019/4
Seite 60-67 · von Annkathrin Gripp

Ein Holzhaus wie aus Bullerbü? Ob graublau, sonnengelb oder klassisch in Schwedenrot strahlen sie nordische Leichtigkeit und Heiterkeit aus. In diesen Stil haben sich auch Evi und Sebastian Möller verliebt. Und bauten sich ihr Bullerbü-Haus in Schacht-Audorf.

Zum Artikel »

Toms Hütte

Toms Hütte

Erschienen in Lust auf Genuss · 2019/3
Seite 50-55 · von Claudia Reshöft

Aus dem Jahr 1785 ist das idyllische Reetdachhäuschen in Uelsby, in das sich Tom Yamaoka auf Anhieb verliebte. Er modernisierte es behutsam und stilvoll, ohne dass es seinen historischen Charme verlor.

Zum Artikel »