Bouillabaisse von Nordseefischen

02. March 2017, Rezepte,

 

Zutaten (für 4 Personen)

Für die Bouillabaisse

  • 1 l Fischfond 
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 Karotte
  • 300 g Miesmuscheln
  • 500 g verschiedene Fischfilets (hier: Skrei, Seezunge und Meersaibling)
  • etwas Safran
  • 1 TL Wermut
  • 1 TL Pastis
  • etwas Thymian
  • etwas Salz
  • 100 g Nordseekrabbenfleisch

Außerdem

  • Dillspitzen zum Garnieren
  • Brot

 

Zubereitung 

 

Bouillabaisse

Zunächst den Fond zum Kochen bringen, währenddessen das Gemüse in kleine Würfel schneiden und mit den Muscheln in den siedenden Fond geben. Die Fischfilets mit Safran, Wermut, Pastis, Thymian und Salz würzen. Nach etwa 5 Minuten die gewürzten Filets mit in den Fond geben und 7 Minuten ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren das Nordseekrabbenfleisch dazugeben.

 

Anrichten

Die Muscheln, den Fisch und das Gemüse mit einem Schaumlöffel aus dem Topf in vorab erwärmte, tiefe Teller verteilen. Anschließend mit einer Kelle die Fischsuppe dazu füllen und mit Dillspitzen garnieren. Dazu schmeckt frisches Brot.