Kürbisrisotto und Garnele mit Zitrus-Chili-Marinade

04. November 2016, Rezepte,

 

Zutaten (für 4 Personen)

Zutaten für das Kürbisrisotto

  • 200 g Risottoreis
  • 1 kleine Schalotte, fein gewürfelt
  • 50 g Butter
  • 150 g Kürbis, gewürfelt
  • 100 ml Weißwein
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • etwas Parmesan, gerieben zum Binden
  • Salz
  • Kürbiskernöl

Zutaten für die Zitrus-Cilli-Marinade

  • 1 Limette
  • 1 Orange
  • 1 kleine Chilischote
  • ½ Schalotte
  • 80 ml Olivenöl 
  • brauner Zucker
  • etwas Koriander, geschnitten
  • Salz und Pfeffer

Außerdem

  • 16 Garnelen
  • etwas Koriander

 

Zubereitung Kürbisrisotto

Den Risottoreis mit den Schalotten- und Kürbiswürfeln in Butter anschwitzen. Mit Weißwein ablöschen, danach die Gemüsebrühe nach und nach aufgießen. Mit Butter, Parmesan und Salz binden und abschmecken.

Zubereitung Zitrus-Cilli-Marinade 

Die Limette und Orange schälen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Chilischote und die Schalotte ebenfalls kleinschneiden und im Anschluss mit dem Fruchtfleisch, Olivenöl, Zucker, Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten

Das Kürbisrisotto auf vier Teller verteilen, jeweils vier Garnelen kreisförmig darauf anordnen und mit der Marinade übergießen. Abschließend mit Korianderblättern garnieren und servieren.